DATEN­SCHUTZ­ER­KLÄ­RUNG

Ver­ant­wort­li­cher im Sinne der Daten­schutz­ge­setze, ins­be­son­dere der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

Dipl.-Ing. Markus Weiler

IHRE BETROF­FE­NEN­RECHTE

Unter den ange­ge­benen Kon­takt­daten unseres Daten­schutz­be­auf­tragten können Sie jeder­zeit fol­gende Rechte ausüben:

  • Aus­kunft über Ihre bei uns gespei­cherten Daten und deren Ver­ar­bei­tung (Art. 15 DSGVO),
  • Berich­ti­gung unrich­tiger per­so­nen­be­zo­gener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespei­cherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung, sofern wir Ihre Daten auf­grund gesetz­li­cher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Daten­über­trag­bar­keit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abge­schlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, können Sie diese jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jeder­zeit mit einer Beschwerde an eine Auf­sichts­be­hörde wenden, z. B. an die zustän­dige Auf­sichts­be­hörde des Bun­des­lands Ihres Wohn­sitzes oder an die für uns als ver­ant­wort­liche Stelle zustän­dige Behörde.

Eine Liste der Auf­sichts­be­hörden (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

NEWS­LETTER

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Ihre Daten werden aus­schließ­lich dazu ver­wendet, Ihnen den abon­nierten News­letter per E‑Mail zuzu­stellen. Die Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie im News­letter per­sön­lich anspre­chen zu können und ggf. zu iden­ti­fi­zieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betrof­fener Gebrauch machen wollen.

Für den Emp­fang des News­let­ters ist die Angabe Ihrer E‑Mail-Adresse aus­rei­chend. Bei der Anmel­dung zum Bezug unseres News­let­ters werden die von Ihnen ange­ge­benen Daten aus­schließ­lich für diesen Zweck ver­wendet. Abon­nenten können auch über Umstände per E‑Mail infor­miert werden, die für den Dienst oder die Regis­trie­rung rele­vant sind (bspw. Ände­rungen des News­let­ter­an­ge­bots oder tech­ni­sche Gegebenheiten).

Für eine wirk­same Regis­trie­rung benö­tigen wir eine valide E‑Mail-Adresse. Um zu über­prüfen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inhaber einer E‑Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu pro­to­kol­lieren wir die Bestel­lung des News­let­ters, den Ver­sand einer Bestä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hiermit ange­for­derten Ant­wort. Wei­tere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden aus­schließ­lich für den News­let­ter­ver­sand ver­wendet und nicht an Dritte weitergegeben.

RECHTS­GRUND­LAGE:

Auf Grund­lage Ihrer aus­drück­lich erteilten Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), über­senden wir Ihnen regel­mäßig unseren News­letter bzw. ver­gleich­bare Infor­ma­tionen per E‑Mail an Ihre ange­ge­bene E‑Mail-Adresse.

Die Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung Ihrer per­sön­li­chen Daten und ihrer Nut­zung für den News­let­ter­ver­sand können Sie jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­rufen. In jedem News­letter findet sich dazu ein ent­spre­chender Link. Außerdem können Sie sich jeder­zeit auch direkt auf dieser Web­site abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Daten­schutz­hin­weise ange­ge­bene Kon­takt­mög­lich­keit mitteilen.

EMP­FÄNGER:

Emp­fänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

SPEI­CHER­DAUER:

Die Daten werden in diesem Zusam­men­hang nur ver­ar­beitet, solange die ent­spre­chende Ein­wil­li­gung vor­liegt. Danach werden sie gelöscht.

BEREIT­STEL­LUNG VOR­GE­SCHRIEBEN ODER ERFORDERLICH:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung. Ohne bestehende Ein­wil­li­gung können wir Ihnen unseren News­letter leider nicht zusenden.

KON­TAKT­FOR­MULAR

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Die von Ihnen ein­ge­ge­benen Daten werden zum Zweck der indi­vi­du­ellen Kom­mu­ni­ka­tion mit Ihnen gespei­chert. Hierfür ist die Angabe einer validen E‑Mail-Adresse sowie Ihres Namens erfor­der­lich. Diese dient der Zuord­nung der Anfrage und der anschlie­ßenden Beant­wor­tung der­selben. Die Angabe wei­terer Daten ist optional.

RECHTS­GRUND­LAGE:

Die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mular ein­ge­ge­benen Daten erfolgt auf der Grund­lage eines berech­tigten Inter­esses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereit­stel­lung des Kon­takt­for­mu­lars möchten wir Ihnen eine unkom­pli­zierte Kon­takt­auf­nahme ermög­li­chen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bear­bei­tung der Anfrage sowie für mög­liche Anschluss­fragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kon­takt auf­nehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mular ein­ge­ge­benen Daten zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

EMP­FÄNGER:

Emp­fänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

SPEI­CHER­DAUER:

Daten werden spä­tes­tens 6 Monate nach Bear­bei­tung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Ver­trags­ver­hältnis kommt, unter­liegen wir den gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

BEREIT­STEL­LUNG VOR­GE­SCHRIEBEN ODER ERFORDERLICH:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bear­beiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E‑Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

VER­WEN­DUNG VON GOOGLE ANALYTICS

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Diese Web­site benutzt Google Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google LLC, 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043 USA (nach­fol­gend: „Google“). Google Ana­ly­tics ver­wendet sog. „Coo­kies“, also Text­da­teien, die auf Ihrem Com­puter gespei­chert werden und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­seite durch Sie ermög­li­chen. Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benut­zung dieser Web­seite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert. Auf­grund der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf diesen Web­seiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staaten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nut­zung der Web­seite aus­zu­werten, um Reports über die Web­sei­ten­ak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um wei­tere mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tungen gegen­über dem Web­sei­ten­be­treiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Ana­ly­tics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Daten­ver­ar­bei­tung liegen in der Aus­wer­tung der Nut­zung der Web­site und in der Zusam­men­stel­lung von Reports über Akti­vi­täten auf der Web­site. Auf Grund­lage der Nut­zung der Web­site und des Inter­nets sollen dann wei­tere ver­bun­dene Dienst­leis­tungen erbracht werden.

RECHTS­GRUND­LAGE:

Die Ver­ar­bei­tung der Daten erfolgt auf Grund­lage einer Ein­wil­li­gung des Nut­zers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

EMP­FÄNGER:

Emp­fänger der Daten ist Google als Auf­trags­ver­ar­beiter. Hierfür haben wir mit Google den ent­spre­chenden Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag abgeschlossen.

SPEI­CHER­DAUER:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Auf­zeich­nungs­zwecke nicht mehr erfor­der­lich sind.

DRITT­LAND­TRANSFER:

Google ver­ar­beitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Pri­vacy Shield unter­worfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

BEREIT­STEL­LUNG VOR­GE­SCHRIEBEN ODER ERFORDERLICH:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung. Sofern Sie den Zugriff unter­binden, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf der Web­site kommen.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG:

Sie können die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Browser-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Web­site voll­um­fäng­lich werden nutzen können. Sie können dar­über hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nut­zung der Web­seite bezo­genen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­genden Link ver­füg­bare Browser-Plugin her­un­ter­laden und instal­lieren: Browser Add On zur Deak­ti­vie­rung von Google Ana­ly­tics.

Zusätz­lich oder als Alter­na­tive zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Ana­ly­tics auf unseren Seiten unter­binden, indem Sie diesen Link ankli­cken. Dabei wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerät instal­liert. Damit wird die Erfas­sung durch Google Ana­ly­tics für diese Web­site und für diesen Browser zukünftig ver­hin­dert, so lange das Cookie in Ihrem Browser instal­liert bleibt.

PRO­FILING:

Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Ana­ly­tics kann das Ver­halten der Besu­cher der Web­seite bewertet und die Inter­essen ana­ly­siert werden. Hierzu erstellen wir ein pseud­onymes Nutzerprofil.

VER­WEN­DUNG VON MATOMO

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Diese Web­site benutzt Matomo (ehe­mals Piwik), eine Open-Source-Soft­ware zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung von Besu­cher­zu­griffen. Anbieter der Soft­ware Matomo ist die Inno­Craft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wel­lington, Neuseeland.

Matomo ver­wendet sog. Coo­kies, also Text­da­teien, die auf Ihrem Com­puter gespei­chert werden und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Nut­zung des Inter­net­an­ge­botes werden auf einem Server in Deutsch­land gespeichert.

Die IP-Adresse wird unmit­telbar nach der Ver­ar­bei­tung und vor deren Spei­che­rung anony­mi­siert. Sie haben die Mög­lich­keit, die Instal­la­tion der Coo­kies durch Ände­rung der Ein­stel­lung Ihrer Browser-Soft­ware zu ver­hin­dern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei ent­spre­chender Ein­stel­lung even­tuell nicht mehr alle Funk­tionen dieser Web­site zur Ver­fü­gung stehen.

Sie können sich ent­scheiden, ob in Ihrem Browser ein ein­deu­tiger Web­ana­lyse-Cookie abge­legt werden darf, um dem Betreiber der Web­seite die Erfas­sung und Ana­lyse ver­schie­dener sta­tis­ti­scher Daten zu ermöglichen.

Nähere Infor­ma­tionen zu den Pri­vat­sphäre-Ein­stel­lungen der Matomo Soft­ware finden Sie unter fol­gendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

RECHTS­GRUND­LAGE:

Die Ver­ar­bei­tung der Daten erfolgt auf Grund­lage einer Ein­wil­li­gung des Nut­zers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

EMP­FÄNGER:

Emp­fänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

SPEI­CHER­DAUER:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Auf­zeich­nungs­zwecke nicht mehr erfor­der­lich sind.

In unserem Fall geschieht die nach fol­gendem Zeit­raum: 90.

BEREIT­STEL­LUNG VOR­GE­SCHRIEBEN ODER ERFORDERLICH:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung. Sofern Sie den Zugriff unter­binden, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf der Web­site kommen.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG:

Sie können die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Browser-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Web­site voll­um­fäng­lich werden nutzen können.

PRO­FILING:

Mit Hilfe des Tracking-Tools Matomo kann das Ver­halten der Besu­cher der Web­seite bewertet und die Inter­essen ana­ly­siert werden. Hierzu erstellen wir ein pseud­onymes Nutzerprofil.

VER­WEN­DUNG VON GOOGLE MAPS

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Auf dieser Web­seite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen inter­ak­tive Karten direkt in der Web­seite anzeigen und ermög­li­chen Ihnen die kom­for­table Nut­zung der Karten-Funktion.

Nähere Infor­ma­tionen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch Google können Sie den Google-Daten­schutz­hin­weisen ent­nehmen. Dort können Sie im Daten­schutz­center auch Ihre per­sön­li­chen Daten­schutz-Ein­stel­lungen verändern.

Aus­führ­liche Anlei­tungen zur Ver­wal­tung der eigenen Daten im Zusam­men­hang mit Google-Pro­dukten finden Sie hier.

RECHTS­GRUND­LAGE:

Rechts­grund­lage für die Ein­bin­dung von Google Maps und dem damit ver­bun­denen Daten­transfer zu Google ist Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

EMP­FÄNGER:

Durch den Besuch der Web­seite erhält Google Infor­ma­tionen, dass Sie die ent­spre­chende Unter­seite unserer Web­seite auf­ge­rufen haben. Dies erfolgt unab­hängig davon, ob Google ein Nut­zer­konto bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob keine Nut­zer­konto besteht. Wenn Sie bei Google ein­ge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuord­nung in Ihrem Profil bei Google nicht wün­schen, müssen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons bei Google aus­loggen. Google spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­file und nutzt sie für Zwecke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rechter Gestal­tung seiner Web­seite. Eine solche Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­dere (selbst für nicht ein­ge­loggte Nutzer) zur Erbrin­gung bedarfs­ge­rechter Wer­bung und um andere Nutzer des sozialen Netz­werks über Ihre Akti­vi­täten auf unserer Web­seite zu infor­mieren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung dieser Nut­zer­pro­file, wobei Sie sich zur Aus­übung dessen an Google richten müssen.

SPEI­CHER­DAUER:

Wir erheben keine per­so­nen­be­zo­genen Daten, durch die Ein­bin­dung von Google Maps.

DRITT­LAND­TRANSFER:

Google ver­ar­beitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Pri­vacy Shield unter­worfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG:

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Inter­net­auf­tritt Daten über Sie erhebt, ver­ar­beitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Brow­ser­ein­stel­lungen Java­Script deak­ti­vieren. In diesem Fall können Sie unsere Web­seite jedoch nicht oder nur ein­ge­schränkt nutzen.

BEREIT­STEL­LUNG VOR­GE­SCHRIEBEN ODER ERFORDERLICH:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung. Sofern Sie den Zugriff unter­binden, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf der Web­site kommen.

EIN­GE­BET­TETE YOUTUBE-VIDEOS

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Auf einigen unserer Web­seiten betten wir You­Tube-Videos ein. Betreiber der ent­spre­chenden Plugins ist die You­Tube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nach­fol­gend „You­Tube“). Wenn Sie eine Seite mit dem You­Tube-Plugin besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird You­Tube mit­ge­teilt, welche Seiten Sie besu­chen. Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Account ein­ge­loggt sind, kann You­Tube Ihr Surf­ver­halten Ihnen per­sön­lich zuzu­ordnen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem You­Tube-Account ausloggen.

Wird ein You­Tube-Video gestartet, setzt der Anbieter Coo­kies ein, die Hin­weise über das Nut­zer­ver­halten sammeln.

Wei­tere Infor­ma­tionen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch You­Tube erhalten Sie in den Daten­schutz­er­klä­rungen des Anbie­ters, Dort erhalten Sie auch wei­tere Infor­ma­tionen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rechten und Ein­stel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutze Ihrer Pri­vat­sphäre (https://policies.google.com/privacy). Google ver­ar­beitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Pri­vacy Shield unter­worfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

RECHTS­GRUND­LAGE:

Rechts­grund­lage für die Ein­bin­dung von You­Tube und dem damit ver­bun­denen Daten­transfer zu Google ist Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

EMP­FÄNGER:

Der Aufruf von You­Tube löst auto­ma­tisch eine Ver­bin­dung zu Google aus.

SPEI­CHER­DAUER UND WIDERRUF DER EINWILLIGUNG:

Wer das Spei­chern von Coo­kies für das Google-Ad-Pro­gramm deak­ti­viert hat, wird auch beim Anschauen von You­Tube-Videos mit keinen sol­chen Coo­kies rechnen müssen. You­Tube legt aber auch in anderen Coo­kies nicht-per­so­nen­be­zo­gene Nut­zungs­in­for­ma­tionen ab. Möchten Sie dies ver­hin­dern, so müssen Sie das Spei­chern von Coo­kies im Browser blockieren.

Wei­tere Infor­ma­tionen zum Daten­schutz bei „You­Tube“ finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

DRITT­LAND­TRANSFER:

Google ver­ar­beitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Pri­vacy Shield unter­worfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

BEREIT­STEL­LUNG VOR­GE­SCHRIEBEN ODER ERFORDERLICH:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung. Sofern Sie den Zugriff unter­binden, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf der Web­site kommen.

SOCIAL PLUGINS

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Auf unseren Web­seiten werden Social Plugins der unten auf­ge­führten Anbieter ein­ge­setzt. Die Plugins können Sie daran erkennen, dass sie mit dem ent­spre­chenden Logo gekenn­zeichnet sind.

Über diese Plugins werden unter Umständen Infor­ma­tionen, zu denen auch per­so­nen­be­zo­gene Daten gehören können, an den Dienste­be­treiber gesendet und ggf. von diesem genutzt. Wir ver­hin­dern die unbe­wusste und unge­wollte Erfas­sung und Über­tra­gung von Daten an den Diens­te­an­bieter durch eine 2‑Klick-Lösung. Um ein gewünschtes Social Plugin zu akti­vieren, muss dieses erst durch Klick auf den ent­spre­chenden Schalter akti­viert werden. Erst durch diese Akti­vie­rung des Plugins wird auch die Erfas­sung von Infor­ma­tionen und deren Über­tra­gung an den Diens­te­an­bieter aus­ge­löst. Wir erfassen selbst keine per­so­nen­be­zo­genen Daten mit­tels der Social Plugins oder über deren Nutzung.

Wir haben keinen Ein­fluss darauf, welche Daten ein akti­viertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter ver­wendet werden. Der­zeit muss davon aus­ge­gangen werden, dass eine direkte Ver­bin­dung zu den Diensten des Anbie­ters aus­ge­baut wird sowie min­des­tens die IP-Adresse und gerä­te­be­zo­gene Infor­ma­tionen erfasst und genutzt werden. Eben­falls besteht die Mög­lich­keit, dass die Diens­te­an­bieter ver­su­chen, Coo­kies auf dem ver­wen­deten Rechner zu spei­chern. Welche kon­kreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutz­hin­weisen des jewei­ligen Diens­te­an­bie­ters. Hin­weis: Falls Sie zeit­gleich bei Face­book ange­meldet sind, kann Face­book Sie als Besu­cher einer bestimmten Seite identifizieren.

Wir haben auf unserer Web­site die Social-Media-But­tons fol­gender Unter­nehmen eingebunden:

GOOGLE ADWORDS

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Unsere Web­seite nutzt das Google Con­ver­sion-Tracking. Betrei­ber­ge­sell­schaft der Dienste von Google AdWords ist die Google LLC, 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA. Sind Sie über eine von Google geschal­tete Anzeige auf unsere Web­seite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Con­ver­sion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschal­tete Anzeige klickt.

Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Web­site und das Cookie ist noch nicht abge­laufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite wei­ter­ge­leitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Coo­kies können somit nicht über die Web­sites von AdWords-Kunden nach­ver­folgt werden. Die mit­hilfe des Con­ver­sion-Coo­kies ein­ge­holten Infor­ma­tionen dienen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­tiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Con­ver­sion-Tracking ent­schieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamt­an­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Con­ver­sion-Tracking-Tag ver­se­henen Seite wei­ter­ge­leitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Infor­ma­tionen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fi­zieren lassen.

RECHTS­GRUND­LAGE:

Rechts­grund­lage für die Ein­bin­dung von Google AdWords und dem damit ver­bun­denen Daten­transfer zu Google ist Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

EMP­FÄNGER:

Bei jedem Besuch unsere Web­seite werden per­so­nen­be­zo­gene Daten, ein­schließ­lich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA über­tragen. Diese per­so­nen­be­zo­genen Daten werden durch Google gespei­chert. Google gibt diese über das tech­ni­sche Ver­fahren erho­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Unser Unter­nehmen ent­hält keine Infor­ma­tionen von Google, mit­tels derer die betrof­fene Person iden­ti­fi­ziert werden könnte.

SPEI­CHER­DAUER:

Diese Coo­kies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit und dienen nicht der per­sön­li­chen Identifizierung.

DRITT­LAND­TRANSFER:

Google ver­ar­beitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Pri­vacy Shield unter­worfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG:

Möchten Sie nicht am Tracking teil­nehmen, können Sie das hierfür erfor­der­liche Setzen eines Coo­kies ablehnen – etwa per Browser-Ein­stel­lung, die das auto­ma­ti­sche Setzen von Coo­kies gene­rell deak­ti­viert oder Ihren Browser so ein­stellen, dass Coo­kies von der Domain „googleleadservices.com“ blo­ckiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Coo­kies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Auf­zeich­nung von Mess­daten wün­schen. Haben Sie alle Ihre Coo­kies im Browser gelöscht, müssen Sie das jewei­lige Opt-out Cookie erneut setzen.

BEREIT­STEL­LUNG VOR­GE­SCHRIEBEN ODER ERFORDERLICH:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung. Sofern Sie den Zugriff unter­binden, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf der Web­site kommen.

EIN­SATZ VON GOOGLE REMARKETING

ART UND ZWECK DER VERARBEITUNG:

Diese Web­seite ver­wendet die Remar­ke­ting-Funk­tion der Google Inc. Betrei­ber­ge­sell­schaft der Dienste von Google Remar­ke­ting ist die Google LLC, 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend „Google“).

Die Funk­tion dient dazu, Web­sei­ten­be­su­chern inner­halb des Google-Wer­be­netz­werks inter­es­sen­be­zo­gene Wer­be­an­zeigen zu prä­sen­tieren. Im Browser des Web­sei­ten­be­su­chers wird ein sog. „Cookie“ gespei­chert, der es ermög­licht, den Besu­cher wie­der­zu­er­kennen, wenn dieser Web­seiten auf­ruft, die dem Wer­be­netz­werk von Google ange­hören. Auf diesen Seiten können dem Besu­cher Wer­be­an­zeigen prä­sen­tiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besu­cher zuvor auf Web­seiten auf­ge­rufen hat, die die Remar­ke­ting Funk­tion von Google verwenden.

RECHTS­GRUND­LAGE:

Rechts­grund­lage für die Ein­bin­dung von Google Remar­ke­ting und dem damit ver­bun­denen Daten­transfer zu Google ist Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

EMP­FÄNGER:

Bei jedem Besuch unsere Web­seite werden per­so­nen­be­zo­gene Daten, ein­schließ­lich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA über­tragen. Diese per­so­nen­be­zo­genen Daten werden durch Google gespei­chert. Google gibt diese über das tech­ni­sche Ver­fahren erho­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Unser Unter­nehmen ent­hält keine Infor­ma­tionen von Google, mit­tels derer die betrof­fene Person iden­ti­fi­ziert werden könnte.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG:

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vor­gang keine per­so­nen­be­zo­genen Daten. Sollten Sie die Funk­tion Remar­ke­ting von Google den­noch nicht wün­schen, können Sie diese grund­sätz­lich deak­ti­vieren, indem Sie die ent­spre­chenden Ein­stel­lungen unter https://support.google.com/adwordspolicy/answer/143465 vor­nehmen. Alter­nativ können Sie den Ein­satz von Coo­kies für inter­es­sen­be­zo­gene Wer­bung über die Wer­be­netz­werkin­itia­tive deak­ti­vieren, indem Sie den Anwei­sungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

BEREIT­STEL­LUNG VOR­GE­SCHRIEBEN ODER ERFORDERLICH:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung. Sofern Sie den Zugriff unter­binden, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf der Web­site kommen.

SSL-VER­SCHLÜS­SE­LUNG

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schützen, ver­wenden wir dem aktu­ellen Stand der Technik ent­spre­chende Ver­schlüs­se­lungs­ver­fahren (z. B. SSL) über HTTPS.

ÄNDE­RUNG UNSERER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir behalten uns vor, diese Daten­schutz­er­klä­rung anzu­passen, damit sie stets den aktu­ellen recht­li­chen Anfor­de­rungen ent­spricht oder um Ände­rungen unserer Leis­tungen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­setzen, z.B. bei der Ein­füh­rung neuer Ser­vices. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

FRAGEN AN DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Wenn Sie Fragen zum Daten­schutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E‑Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Daten­schutz ver­ant­wort­liche Person in unserer Organisation:

Die Daten­schutz­er­klä­rung wurde mit­hilfe der acti­ve­Mind AG erstellt, den Experten für externe Daten­schutz­be­auf­tragte (Ver­sion #2019–04-10).